Aktuelle Veranstaltungen



Seniorentreff "Herbstsonne"


Die nächste „Herbstsonne“
unser Seniorentreff ist
am Donnerstag, 5. April 2018, 15 - 17 Uhr, 

im Gemeindezentrum Christuskirche
Thema: Freud und Leid

Die übernächste "Herbstsonne" findet
am Dienstag, 17. April 2018 zusammen mit dem VdK statt.
Thema: Erbschaftsfragen

Weiterer Termin für die "Herbstsonne":
Donnerstag, 3. Mai 2018. 15 - 17 Uhr
Thema: Jeder Tag ist ein neuer Anfang


Herzliche Einladung an (aktive) Seniorinnen und Senioren und solche, die es werden wollen.
 Vertrautes pflegen
 Neues entdecken
 Miteinander ins Gespräch kommen
 besinnlich und aktiv sein
 Kaffee und Kuchen genießen

Kontakt: Gisela Haager, Tel. 07583/1792

 



 

Abendmusik am Gründonnerstag

Donnerstag den 29.3.2018 um 18:00 Uhr, Christuskirche

Die letzten Tage Jesu - Texte und Musik

mit Werken von: Andrew Lloyd Webber, Frank Bridge, Felix Mendelssohn Bartholdy, u.a.

Ausführende:

Christiane Ewald (Gesang)

Gunther Ewald (Saxophon)

Gertrud Forstenhäusler (Sprecher)

Hans Georg Hinderberger (Orgel)

Hellmut Rißmann (Gesang, Violine)

und Gäste

 

 


 

 Evangelischer Oberwabentag

Seit 25 Jahren findet der Evangelische Oberschwabentag auf der Dobelmühle bei Aulendorf statt, auch in diesem Jahr wieder an

Christi Himmelfahrt, den 10. Mai 2018

Das traditionelle Treffen der evangelischen Christen und Christinnen im schwäbischen Oberland steht in diesem Jahr unter dem Motto „beLEBENd".

Das Motto leitet sich aus der Jahreslosung 2018 ab: „Gott spricht: Ich will dem Durstigen geben aus der Quelle des lebendigen Wassers umsonst." (Off 21,6)

Der Gottesdienst beginnt um 10 Uhr im großen Zir-kuszelt, die Festpredigt hält in diesem Jahr Prälatin Gabriele Wulz aus Ulm.

Musikalisch wird der Gottesdienst von Posaunen-chöre aus den Bezirken Biberach und Ravensburg begleitet. Nach einem gemeinsamen Beginn wird parallel zum Gottesdienst ein Kindergottesdienst mit Pfarrer Thomas Breitkreuz und ein Jugendgot-tesdienst mit Miriam Rampp vom ejw Biberach angeboten.

Auch Gesprächskreise, die wieder in zwei Zeit-schienen jeweils ab 13 Uhr und 14:30 Uhr stattfin-den, orientieren sich thematisch an der Jahreslo-sung. Auch in diesem Jahr ist es dem Planungsteam gelungen, eine Reihe interessanter Referenten mit vielfältigen Themen zu gewinnen.

Unter dem Titel „Wasser ist Leben" berichten Reverend Martin Ngnoubamdjum und seine Frau Berthe über die Bedeutung des Wassers auf dem afri-kanischen Kontinent. Dass Wasser innerlich und äußerlich heilend wirkt, vermitteln Prof. Dr. Martin Huonker, der die Bedeutung von Heilwasser erläutert und Dr. Hans-Georg Eisenlauer, der das Gesundheitskonzept nach Kneipp vorstellt.

Peter Magauer, Geschäftsführer der Andritz Hydro GmbH, einem der weltgrößten Anbieter von Was-serkraftwerken, gibt einen Überblick über die vielfäl-tigen Möglichkeiten, die das Wasser als Energielieferant bietet. Der Durst nach Gerechtigkeit steht im Mittelpunkt eines Gesprächs über Normen in der Bibel, mit Pfarrerin Barbara Koch und Dr. Gabriele Lauser. Beim Bibliolog mit Bodo Köster entdecken die Teilnehmer und Teilnehmerinnen einen neuen Zugang zur Geschichte des Jakobsbrunnens.

Weitere Workshops beschäftigen sich mit der Notfallseelsorge als 'Durstlöscher', dem unabhängigen Grundeinkommen und einem Leben ohne Strom und mit ganz wenig Wasser.

Seit vielen Jahren beliebt, und deshalb auch in diesem Jahr wieder im Programm, ist das Bibelgespräch zur Jahreslosung mit Landesbischof i. R. Dr. Gerhard Maier und das Offene Singen mit Sabine und Dierk Jacob.

Außerdem gibt es auf dem großen Gelände der Dobelmühle wieder allerlei interessante Infostände, sowie ein umfangreiches Familien- und Kreativpro-gramm.

Die durch den Weltgebetstag begonnene Sammelaktion „Stifte machen Mädchen stark" wird beim Evangelischen Ober-schwabentag fortgesetzt. Ver-brauchte Schreibgeräte wie Kugelschreiber, Gelroller, Marker und Filzstifte können am Infopoint abgegeben werden.

Der Tag endet mit einem Abschluss im Zirkuszelt, der von Pfarrer Georg A. Maile und Reverend Martin Ngnoubamdjum mit seiner Trommel gestaltet wird.

Wie in den vergangenen Jahren besteht für Jugendliche die Möglichkeit, für einen Kostenbeitrag den Hochseilgarten zu besuchen.

Teilnehmer unter 18 Jahren benötigen die Zustimmung der Eltern. Das Formular zur Einverständniserklärung ist auf der Homepage der Dobelmühle (Hochseilgarten f.r.o.g.Park) zu finden, das unterschrieben mitgebracht werden muss.

Nähere Informationen können den Faltblättern entnommen werden, die rechtzeitig vor Himmelfahrt in den Kirchengemeinden ausliegen, oder auf der Homepage: www.oberschwabentag.de

oder bei Pfarrer Georg A. Maile, Bad Schussenried, Tel.: 07583-2463, E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
www.christuskirche-bad-schussenried erfragt werden.

Wer gerne einen Kuchen spenden oder mitarbeiten möchte, melde sich bitte bei Pfarrer G.A.Maile.

vielen DANK.